Archiv für den Tag: 13. Mai 2013

Bettruhe

Vorbei – ein dummes Wort in Beelitz-Heilstätten?

Vorbei! ein dummes Wort. Warum vorbei?

Vorbei und reines Nichts, vollkommnes Einerlei!

Was soll uns denn das ew’ge Schaffen!

Geschaffenes zu nichts hinwegzuraffen!

„Da ist’s vorbei!“ Was ist daran zu lesen?

Es ist so gut, als wär es nicht gewesen,…

aus: Faust – Der Tragödie zweiter Teil, V. Akt. Großer Vorhof des Palasts. (Mephistopheles)

Marode Architektur in Beelitz-Heilstätten: Der Tod in den Heilstätten hat viele Gesichter!

Martin Dieter Pollack Photograph Berlin-Brandenburg – Martin Dieter Pollack Fotograf Berlin-Brandenburg

Weltkulturerbe: marode Architektur in Quedlinburg (Teil 1)

 

Die Stadt Quedlinburg gehört seit 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Mit seiner zum Großteil bis ins Mittelalter zurückreichenden Architektur, zeigt Quedlinburg sehr pittoreske Züge.

Hier ein paar Einblicke in zum Teil auch sanierungsbedürftige Wohnhäuser.

 

 

Rotes T

Farbige Architektur

Ein für das Stadtbild doch sehr prägendes Motiv einer großen Spiel- und Tobewelt für Kinder: Auffallend gelb, kombiniert mit grauen und roten Elementen bei strahlend blauem Himmel. Dazu schlichte Formen: Senkrechte und waagerechte Linien, Kreise, langgezogene Schatten, Wiederholungen.

Alles in allem stark, auf wenige Farben und Formen, reduziert.

 

Gesehen in Thale / Harz